Integrierte Stadtteilentwicklung

Bergedorf-Süd


Bergedorf-Süd

Integrierte Stadtteilentwicklung

Bergedorf-Süd

Hier finden Sie rund um das Fördergebiet Bergedorf-Süd Informationen und Möglichkeiten den Entwicklungsprozess mitzugestalten.

Um das Gebiet Bergedorf-Süd attraktiver zu machen, greifen verschiedene Förderprogramme ineinander und werden im Auftrag des Bezirksamtes Hamburg Bergedorf und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt durch das Gebietsmanagement und die Energetische Stadtsanierung umgesetzt.


Gebietsentwicklung

Willkommen im Stadtteilbüro

Willkommen im Stadtteilbüro

Mit dem Stadtteilbüro als zentrale Kontakt- und Anlaufstelle sind die Gebietsentwickler Ihre Ansprechpartner für alle Belange im Fördergebiet Bergedorf Süd. Die Gebietsentwickler der steg Hamburg mbH unterstützen das Bezirksamt Bergedorf bei der Umsetzung des Integrierten Entwicklungskonzeptes (IEK), dem Management konkreter Projekte sowie bei der Koordination der Projektbeteiligten.

Öffnungszeiten Stadtteilbüro Bergedorf-Süd:
Dienstag, 10.00 - 12.00 Uhr
und 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch, 16.00 - 18.00 Uhr

Termine & News

Projekte

Projekte

KörberHaus

KörberHaus

Die Überlegung das Lichtwarkhaus als Quartierszentrum neu auszurichten gibt es schon seit längerem. Im Rahmen von vorbereitenden Maßnahmen wurde zunächst der Bestand näher untersucht. Weiterlesen …


Stadtteilzeitung

Stadtteilzeitung Bergedorf-Süd, Nr. 13/2016

Parken in Bergedorf-Süd • Kennen Sie schon diese Boutique? • BID Sachsentor das Dritte • Nur für Kinder: Der Brookdeichcup • Und dann war da noch: KuLaBe • Spiel Mich! • Großes Geld für kleine Projekte in Bergedorf-Süd • Alter Bahnhof wird aufpoliert • Fest am 11. September
Publikation downloaden


Newsletter

Gebietsentwicklung Bergedorf-Süd - Newsletter 18

Rudolf-Steiner-Schule,Baustellenrundgänge am 27.9.2016 • Neu: ein Infokasten vor der Hasse-Aula
Publikation downloaden


Energetische Stadtsanierung

Energetische Stadtsanierung / Energetisches Sanierungsmanagement Bergedorf-Süd

Energetische Stadtsanierung / Energetisches Sanierungsmanagement Bergedorf-Süd

Mit einem Anteil von ca. 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland entfällt ein Großteil auf den Gebäudesektor. Der energetischen Sanierung von Gebäuden kommt daher für den Klimaschutz und dem Erreichen der Klimaschutzziele der Bundesregierung und der Freien und Hansestadt Hamburg eine besonders wichtige Rolle zu. Insbesondere der Einsatz von Effizienzmaßnahmen bei der energetischen Sanierung birgt das größte Potenzial an CO2-Einsparungen und trägt zugleich zur Reduzierung von Energiekosten für Verbraucherinnen und Verbraucher bei.

Termine & News

Projekte


Impressum | nach oben