Gebietsentwicklung

Sielbaumaßnahmen (erster Bauabschnitt)

Im Fördergebiet sind weite Teile der vorhandenen Abwassersysteme nicht mehr den Anforderungen gewachsen. Hamburg Wasser hat deshalb die Siele in einem Großteil der Straßen erneuert. Nach der Verlegung der Leitungen wurden die Straßen nicht wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt, sondern neugestaltet. Dabei wurde den Bedürfnissen der Bewohner – insbesondere den Fußgängern – Rechnung getragen.

Im Sommer 2013 wurde der erste Bauabschnitt der Sielbaumaßnahmen im Fördergebiet Bergedorf-Süd fertiggestellt. Durch den langen und sehr kalten Winter hat sich die Fertigstellung verzögert. Der Neue Weg, Teile der Rektor-Ritter-Straße, Töpferhof, Töpfertwiete und die Hassestraße wurden im Rahmen der Erneuerung der Siele attraktiv umgestaltet. Die Fußwege wurden verbreitert, Parkbuchten geschaffen und da, wo es möglich war, wurden neue Bäume gepflanzt, Fahrradbügel aufgestellt und vereinzelt auch Sitzbänke bereitgestellt. Der erste Bauabschnitt ist gelungen, das war auch der Tenor im Beirat Bergedorf-Süd, der am 11.06.2013 über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen und die weiteren Sielbaumaßnahmen informiert wurde. Ebenfalls abgeschlossen sind die Sielbauarbeiten außerhalb des Fördergebietes an der Rektor-Ritter-Straße auf Höhe des Frascatiplatzes.

Bei allen folgenden Planungen werden die Bewohner über die Planungen und den Baufortschritt informiert und es werden Möglichkeiten angeboten sich in den Planungsprozess einzubringen.