Gebietsentwicklung

Neugestaltung des Poolplatzes

Südlich der Bergedorfer Straße liegt mit dem Poolplatz eine kleine öffentliche Fläche, die als Platz in der Vergangenheit nicht wahrgenommen wurde. Nach den abgeschlossenen Umbauarbeiten ist der Platz nun deutlich erkennbar und seit Ende Mai 2014 nun auch vollständig hergerichtet.

Mit einer neuen Pflasterung, einer neuen Rampe und Treppe sowie Fahrradbügeln ist der Poolplatz umgestaltet worden. Noch bis Oktober 2013 wurde diese Fläche als Parkplatz genutzt und bot Anwohnern, Kunden und Besuchern des Gebiets keinerlei Aufenthaltsqualität. Durch seine gute Erreichbarkeit kommt dem Poolplatz eine besondere Bedeutung zu. Er grenzt direkt an die zentrale Fuß- und Radwegeachse Neuer Weg, die das Wohngebiet an das Bergedorfer Zentrum, das Sachsentor, anbindet. Seine zentrale Lage als Eingangssituation in das Wohngebiet und die angrenzenden gastronomischen Betriebe bieten sowohl eine gute Erreichbarkeit, als auch die Möglichkeit für Bergedorfer/innen und Besucher/innen einen attraktiven städtischen Platz zu nutzen. Da öffentliche Freiflächen im dicht bebauten Bergedorf-Süd rar sind, wurde mit der Umgestaltung nun ein "neuer" Platz geschaffen, der diesen Mangel mindert und zum Verweilen einlädt.