Gebietsentwicklung

Spielplatz Brookdeich umgestaltet

Der mit viel Grün angelegte Spielplatz am Brookdeich wurde für Kinder und Jugendliche attraktiver hergerichtet. Das Bezirksamt Bergedorf und die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt haben hierfür finanzielle Mittel für eine Umgestaltung bereitgestellt. Die offizielle Einweihung durch den Bezirksamtsleiter Herrn Dornquast hat am Mittwoch, den 9. September stattgefunden.

Die Arbeiten auf dem Spielplatz haben am 22. Juni begonnen und wurden im Rahmen des geplanten Zeitplans fertig gestellt. Auf dem Spielplatz wurde ein Großteil der Spielgeräte ausgetauscht und auch die Gestaltung, den Wünschen der Kinder nach, leicht verändert.

Das Stadtteilbüro Bergedorf-Süd hat im Vorwege Beteiligungsaktionen mit zwei Schulen (Rudolf-Steiner-Schule und Ernst-Henning-Schule) und drei KiTas (KiTa August-Bebel-Straße, KiTa Neuer Mohnhof und dem Waldorfkinder aus der Brookkehre) aus Bergedorf-Süd durchgeführt und die Wünsche der Kinder und Jugendlichen aus unterschiedlichen Altersgruppen aufgenommen. Sämtliche Ideen und Hinweise wurden dokumentiert und dem Bezirksamt Bergedorf übergeben. Diese sind in die Planung eingeflossen und wurden Anfang April mit den einzelnen Einrichtungen noch einmal abgestimmt. Der daraus angefertigte Entwurf wurde auf der Sitzung des Beirats Bergedorf-Süd am 14. April den anwesenden Mitgliedern, Vertretern und Gästen vorgestellt.

Bei der Beteiligung mit den Einrichtungen ging es darum möglichst viele Ideen, Wünsche und Anregungen für Spielgeräte oder zur Gestaltung des Spielplatzes zu sammeln.