Gebietsentwicklung

Öffentliche Plandiskussion zum Stuhlrohrquartier

Der Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksversammlung Bergedorf führt über die beabsichtigte Bebauungsplanung für das Gebiet des Bebauungsplanverfahrens Bergedorf 105 (Stuhlrohrquartier) eine Öffentliche Plandiskussion durch.

Die Veranstaltung findet am 10. Oktober 2017, ab 18.30 Uhr im Lichtwarkhaus, Holzhude 1, 21029 Hamburg, statt. Das Anschauungsmaterial für diesen Abend kann ab 18.00 Uhr vor Ort eingesehen werden.

Ziel des Bebauungsplanverfahrens Bergedorf 105 ist die städtebauliche Neuordnung und Umnutzung des Gebiets entsprechend seiner zentralen Lage. Neben der Errichtung des Wohngebiets mit Arbeitsstätten und sozialen Einrichtungen ist auch geplant die unmittelbar am Schleusengraben liegenden Flächen als Teil einer grünen Wegeverbindung vom Bergedorfer Zentrum in die Vier-und Marschlande zu entwickeln.