Gebietsentwicklung

Einladung zum Literaturcafé Bergedorf-Süd

Der Literaturkreis Bergedorf-Süd trifft sich jeden 1. und 3. Sonnabend im Monat zum Frühstück im Café „November“, Bergedorfer Straße 125, und lädt alle Bergedorferinnen und Bergedorfer herzlich zum Mitlesen und Mitreden ein. Wir stellen uns gegenseitig Bücher vor, die wir gerne gelesen haben und laden zu den Terminen, auf denen wir über Kinderliteratur sprechen wollen, auch Kinder ein.

Im Monat November werden wir uns u.a. mit der Novelle „Unterm Birnbaum“ von Theodor Fontane beschäftigen. Für den nächsten Kindertermin würden sich Detektivgeschichten anbieten, die Kinder gerne lesen. Kalle Blomquist und Emil und seine Detektive sind heute eher durch Verfilmungen bekannt, aber die drei Fragezeichen haben viele Fans unter den jungen Lesern. Auch die Reihe „Tatort Geschichte“ könnte man sich zusammen ansehen.

Wir wollen uns im „Literaturcafé Bergedorf-Süd“ mit Lesern ab 8 Jahren zweimal im Monat treffen, uns unsere Lieblingsbücher vorstellen und darüber ins Gespräch kommen. Die weiteren Themenschwerpunkte und Buchtitel planen wir gemeinsam.

Wann?
Die weiteren Termine in 2018: 1. Dezember, 15. Dezember und in 2019: 5. Januar jeweils von 10.00 bis 11.30 Uhr

Wo?
Im Café-Bistro „November“, Bergedorfer Straße 125

Das Literaturcafé Bergedorf-Süd ist ein neues Projekt der Kultur- und Geschichts-AG Bergedorf-Süd und findet jeden ersten und dritten Samstag im Monat in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie zunächst gerne das Stadtteilbüro.