Gebietsentwicklung

Einladung Literaturfrühstück 14. Dezember

Zum Literaturfrühstück Bergedorf-Süd lädt Svende Merian in der Regel einmal im Monat samstags ein. Alle Bergedorferinnen und Bergedorfer sind herzlich zum Mitlesen und Mitreden herzlich willkommen, die Trefen erfolgen ohne vorherige Anmeldung.

Das nächste Literaturfrühstück findet im Teeladen „Kunst und Tee“ in der Chrysanderstraße 2c bei der Autorin Karin Busch statt. Dort wird die Autorin das Kinderbuch über die Abenteuer zweier Eichhörnchen vorstellen. Fritzi und Karlchen, die beiden Eichhörnchenkinder, freunden sich an und haben so manche Idee für neue Spiele am Fluß, die sie schließlich auf eine recht abenteuerliche Reise führen.

Es gibt Tee, Kakao und Gebäck, der Einlass ist ab 9.30 Uhr, die Lesung beginnt wie üblich um 10.00 Uhr.Vor allem Kinder sind herzlich eingeladen.

Alle interessierten Bücherfreunde sind herzlich eingeladen; man muss das Buch nicht vorher gelesen haben.

14. Dezember 2019: Karin Busch - "Die Abenteuer zweier Eichhörnchen" u.a Kinderbücher
Zu diesem Termin sind Kinder herzlich eingeladen! Achtung: Termin findet statt bei "Kunst & Tee, Chrysanderstraße 2c, 21029 Hamburg

Die weiteren Termine für Anfang 2020:
11. Januar: Erich Kästner - Die Konferenz der Tiere

8. Februar: Kunstmärchen und Fabeln

14. März: Kinderkrimis und Zeitreise-Kinderromane

Alle Termine für Kinder im Grundschulalter und jüngere, sehr vorlese-affine Kinder geeignet.

jeweils von 10.00 bis 11.30 Uhr im Restaurant „November“, Bergedorfer Straße 125

Schwerpunkt beim Literaturfrühstück ist Literatur aus dem deutschen Sprachraum von 1800 bis in die Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts, meistens Texte die kostenlos im "Projekt Gutenberg" vom Spiegel zu lesen oder als preiswertes Taschenbuch zu haben sind, auch Weltliteratur aus den anderen europäischen Nationalliteraturen aus den entsprechenden Literaturepochen: Romantik, Biedermeier, Realismus, Naturalismus, Expressionismus, Impressionismus, Nachkriegsliteratur.

Das Literaturfrühstück ist ein Projekt der Geschichts- und Kultur-AG Bergedorf-Süd. Für weitere Informationen kontaktieren Sie zunächst gerne das Stadtteilbüro.